PROJEKTE

HOTELTOUR.ORG

Zeigen Sie Ihren Gästen, was Sie haben.
Mit einem digital erweiterten Parcours im Haus: Hoteltour vermittelt Ihre Highlights direkt an ihrem Schauplatz. (Anekdoten aus den Gebieten Architektur, Kunst & Kultur, wichtigen Ereignissen, zu berühmten Gästen, etc.) Mit dieser attraktiven Gästeattraktion setzen Sie Ihre Identität auf neue Weise in Szene – und bleiben dabei in bester Erinnerung.

Mehr Informationen
Hoteltour.org im Atrium-Hotel Blume Baden: hier

Artikel und Berichte in verschiedenen Medien (Auszug)
Schweizer Radio und Fernsehen srf.ch 11.7.2021:
Artikel und Radiobeitrag zu Hoteltour
Hotellerie Gastronomie Zeitung 13.8.2021: Ein kleines Hotel feiert ein grosses Jubiläum
Aargauer Zeitung 25.5.2021: Gastro-Lockdown macht es möglich: Prächtiger Saal in der Blume zeigt sich wieder von der schönsten Seite.

ABBILDUNGEN UND FOTOS AUS DER HOTELTOUR IM ATRIUM-HOTEL BLUME BADEN

600 JAHRE ATRIUM-HOTEL BLUME: 1421-2021

 Tourismusgeschichte innovativ vermittelt, von 2019 – 2021: Recherche, Text- und Bildredaktion sowie Einrichtung der Ausstellung für die Blueme-Tour zum Jubiläumsjahr 2021 (600 Jahre Hotel Blume)
Umsetzung eines digital erweiterten Infoparcours im Atrium Hotel Blume, Historischen Museum Baden und Theater ThiK. Begleitartikel, Jubiläumswettbewerb, Führungen, Plakate, etc.

 

Vintage-Plakat zum Jubiläum 600 Jahre. Künstler: Jamie Monkman.
Der frisch renovierte Belle-Epoque-Saal im Mai 2021. Foto: René Rötheli.

Artikel und Berichte in verschiedenen Medien

Schweizer Radio und Fernsehen srf.ch 11.7.2021: Artikel und Radiobeitrag zum Jubiläum 600 Jahre Blume
Hotellerie Gastronomie Zeitung 13.8.2021: Ein kleines Hotel feiert ein grosses Jubiläum
Aargauer Zeitung 25.5.2021: Gastro-Lockdown macht es möglich: Prächtiger Saal in der Blume zeigt sich wieder von der schönsten Seite.
Baden Aktuell April 2021: Wissensschätze unserer Weltstadt
Aargauer Zeitung 15.2.2021: Die Spätfolgen eines Wasserschadens: Im Atrium-Hotel Blume wird der Jugendstilsaal restauriert.
Die Infopoints treffen ein…: Atrium-Hotel Blume auf Instagram
Badener Neujahrsblätter 2021:
In der Blume Baden trifft Florenz auf Paris, hier bestellen
Digitale Erweiterung zum Artikel in den Badener Neujahrsblättern 2021:
Historische und aktuelle Bilder und Fotografien aus der Geschichte des Hotels Blume (Flickr)

125 JAHRE TWERENBOLD

Buchvernissage und Jubiläumskonzert im KKL Luzern am 6. Januar 2020. V. l.: Andrea und Nazly Twerenbold, Belinda Schott (Leiterin Pauschalreisen), André Wildberger (Geschäftsführer) und Firmeninhaber Karim Twerenbold präsentieren das Jubiläumsbuch. Foto: Daniel Ospel.

VON DEN BAEDERN IN DIE WELT HINAUS -
125 JAHRE TWERENBOLD

Buchprojekt von 2016 – 2019: Recherche, Text- und Bildredaktion für
das Buch zum 125-Jahre-Jubiläum von Twerenbold

Gestaltung: Kommpakt AG, Baden: Im Buch blättern oder das Buch bestellen.
Artikel und Berichte in verschiedenen Medien
Zur Buchvernissage und Jubiläumskonzert im KKL Luzern vom 4. Januar 2020:
Travelnews TV mit kurzer Vorstellung des Jubiläumsbuchs vom 5. Januar 2020
Badener Tagblatt vom 5. Januar 2020 / Travel Inside vom 6. Januar 2020
Digitale Erweiterung zum Artikel in den Badener Neujahrsblättern 2020:
Abbildungen und Fotos aus 125 Jahren Twerenbold-Geschichte (Flickr)


SERVICES

HOTEL- UND TOURISMUSGESCHICHTE

Eine Branche mit einzigartiger Vergangenheit.

Reisen sind im Leben vieler Menschen von heute eine Selbstverständlichkeit. Dies war nicht immer so: Mit der Herausbildung des Reisebedürfnis ist seit dem 19. Jahrhundert nach und nach eine Branche mit herausragendem ökonomischen Stellenwert entstanden. Für die einzigartige Vergangenheit dieser Tourismusbranche sind wir Spezialisten: Wir rücken die Herkunft Ihres Hauses, Organisation oder Firma ins rechte Licht – für Gäste, Mitarbeiter und die breite Öffentlichkeit.

ARCHIVE UND RECHERCHEN

Schenken Sie Ihrer Vergangenheit eine Zukunft.

Erfolgreiches Wirtschaften ist immer zukunftsorientiert. In der Hektik des Alltags fällt es schwer, vergangene Errungenschaften nachhaltig zu sichern. Dies ist unser Gebiet: In einem professionell angelegten Archiv beherbergen wir Ihre Schätze und tauchen für Sie nach Perlen – damit auch die ihnen folgenden Generationen wissen, woher sie kommen.

VERMITTLUNG UND STORYTELLING

Ihr Unternehmen ist so individuell wie Ihre Geschichte.

Nutzen Sie Ihre Unternehmensgeschichte als Alleinstellungsmerkmal für Ihr Marketing. Die Möglichkeiten der Geschichtsvermittlung sind in ihrer Vielfalt unbegrenzt: Vom Geschichtenerzählen über das Nachinszenieren historischer Ereignisse bis hin zum virtuellen Rätselparcours. Gemeinsam überlegen wir uns, wie wir Ihre Geschichte ideal in Szene setzen, so dass Ihre Herkunft zum Erlebnis wird.

ÜBERSETZUNG UND REDAKTION

Tadellose Texte für die Tourismusbranche.

Mit uns gehen Ihre Texte auf Reisen. Wir sind spezialisiert auf die Tourismusbranche und arbeiten mit professioneller Übersetzungssoftware. Ein Netzwerk kompetenter muttersprachlicher Übersetzer (Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch) bürgt für überdurchschnittliche Qualität nach Vieraugenprinzip.

KUNDEN UND PARTNER

aBOUT

Sommerfrisch GmbH wurde 2017 in Unterentfelden im Kanton Aargau (Schweiz) gegründet. Für die Tourismusbranche erbringen wir Dienstleistungen nach Mass in den Bereichen Hotel- und Tourismusgeschichte, Archive und Recherchen, Vermittlung und Storytelling sowie Übersetzungen und Redaktion in den Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch und Italienisch.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören: (sommerfrisch (at) bluewin.ch) oder gleich hier:

    Florian Müller
    Im Studium an den Universitäten Basel und Neuchâtel (Schweiz) habe ich mich auf Tourismusgeschichte spezialisiert. Den Arbeitsort Hotel habe ich auch in der Praxis kennen- und schätzen gelernt: Vor der Matura für Erwachsene habe ich eine Lehre als Kaufmann absolviert sowie einige Jahre in einem Engadiner Hotel gearbeitet. Neben dem Studium war ich als freier Journalist und Redaktor für CH Media sowie als Museumsführer im Centre Dürrenmatt tätig.
    Artikel und Publikationen  > …

    Shirley Doulière
    Ich forsche über reisende Frauen im 19. und 20. Jahrhundert. Nach meinem Studium der englischen und amerikanischen Geschichte in Grenoble (Frankreich) und Aberdeen (Schottland) unterrichtete an einer internationalen Schule in Changsha (China) sowie an der Universität Purdue in Westlafayette (USA). Neben meinem Doktorat arbeitete ich von 2016-2019 als Assistentin an der Université de Franche-Comté in Besançon (Frankreich). Seit 2017 bin ich Redaktionsassistentin der Revue Française de Civilisation Britannique.
    > Artikel und Publikationen > …

    DE